Vorlesetag

Vorlesetag

Vorlesetag

Wundern Sie sich nicht, wenn demnächst bei 1. und 2.Klässlern Überraschungspartys stattfinden… es könnte sein, dass sich die Kinder Pernilla zum Vorbild genommen haben. Dieses Mädchen will damit im Buch „Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten“ die Beliebtheit ihrer sechsköpfigen Familie steigern.

Diese sehr amüsante Familiengeschichte las am Vorlesetag die Autorin Silke Schlichtmann den 1. und 2. Klassen vor. Das Singen von zwei Beatles-Liedern passend zum Buch umgedichtet und Sprachspielereien kamen dabei nicht zu kurz. Alle Kinder waren sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war. Herzlichen Dank an dieser Stelle dem Förderverein, der uns diese Lesung gesponsert hat!

In den 3. und 4. Klassen war es bereits vor dem eigentlichen Vorlesen spannend, denn die Kinder zogen Lose, die sie einer Überraschungs-lesung zuwiesen. Erst als sich alle auf die Klassenzimmer verteilt hatten, wurde verraten, in welcher Lesung man gelandet war. Dann konnten die Kinder eine Schulstunde lang u.a. einer Seeräubergeschichte, Märchen oder Klassikern wie Jim Knopf lauschen.

Vorlesen macht Spaß – das konnten alle Kinder wieder einmal bestätigen und auch eine Studie kommt zum Ergebnis: Kinder, denen vorgelesen wird, zeigen eine bessere Schulleistung! Wenn das mal kein Ansporn ist…

Bücher, die vorgelesen wurden:

  • Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten
  • Der Schatz des listigen Lars
  • Die Gangsteroma
  • Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer
  • Winston – Ein Kater in geheimer Mission
  • Onkel Theo erzählt vom Pferd
  • Das Spaghettiungeheuer
  • Märchen der Brüder Grimm

Iris Sawatzki

 1,182 Besucher,  2 davon heute