Menü Schließen

Leselust beim Medienbasar

Alle in Tracht!

An den „Verkaufsständen“ in der Turnhalle drängten sich sofort nach der Eröffnung zahlreiche Kinder, manche begleitet von ihren Eltern. Geschichtenbücher für Klein und Groß, Sachbücher über viele interessante Themen, Bilderbücher, aber auch CDs, Filme und sogar Spiele gab es zu entdecken.

Viele Kinder suchten sich einen ruhigen Platz, um sofort in ihren neu erworbenen Büchern zu schmökern. Auch Spiele wurden gleich getestet. Professionell bedienten die jungen Verkäufer und Verkäuferinnen ihre Kunden, kassierten und gaben das Wechselgeld korrekt zurück. Am Ende klingelten 1190€ in den Kassen. Davon erhält jede der 16 Klassen 80€ für Ausflüge oder besondere Wünsche. Die restlichen 390€ sollen gespendet werden für ein Projekt, das Kinder in Not unterstützt.

Über Projektvorschläge aus der Schulfamilie können alle Schülerinnen und Schüler abstimmen und mit Punkten voten. Das Projekt mit den meisten Punkten erhält dann das Geld. So lernen alle, wie demokratische Mitbestimmung funktioniert.

Parallel zum Basar verkauften engagierte Eltern selbst gebackene leckere Kuchen, die sofort im „Café“ in der Aula oder im Pausenhof verspeist werden konnten. Wie immer unterstützte der Förderverein der Grundschule auch dieses gelungene Ereignis.

Brigitta Wehner

 1,069 Besucher,  1 davon heute